Seminare

Internationales Seminar für Orchesterleitung und Dirigentenwettbewerb des Symphonieorchesters der Stadt Thessaloniki

Aula der Zeremonien der Aristoteles-Universität Thessaloniki

Musikzentrum Thessaloniki

„… Ein klarer Start hat noch nie geschadet!“

Carlos Kleiber

Vorbereitungsseminar für Universitäten europäischer Länder und

Dirigierwettbewerb

Vom 20. bis 25. Mai 2024

 

Seminarprogramm

  • Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 1 (alle Sätze)
  • Carl Maria von Weber Freischütz: Ouvertüre
  • Carl Orff Carmina Burana, 8. Teil „Uf dem Anger“

Seminarthemen

  • Grundlagen und Verbesserung der Technik (mit und ohne Taktstock)
  • Partiturvorbereitung
  • Entwicklung von klanglichen und interpretatorischen Zielen/Visionen
  • Analyse des Repertoires
  • Förderung der Kommunikation innerhalb des Orchesters
  • Präsenz, die Respekt und Sicherheit vermittelt
  • Psychologie und Physiologie des Dirigierens
  • Probemethodik/-struktur
  • Analyse und Vorbereitung der Klavierpartiturpräsentation
  • Informationen zur Präsentation einer Opernszene am Klavier
  • Information und Analyse der Gesamtanforderungen bei den Eingangsprüfungen


Das Seminar dauert 6 Tage mit vollständiger Videoaufzeichnung aller Phasen. Dieses Material steht allen aktiven Teilnehmern uneingeschränkt zur Verfügung und kann von ihnen verwendet werden.

20.-22. Mai (Mit Klavierbegleitung. Mindestens 1 Stunde pro Teilnehmer)

Analyse und Vorbereitung der Partitur, grundlegende Dirigierfähigkeiten, Technik in kleinen Gruppen, Ziele und Wünsche. Jeder Tag endet mit einem Treffen aller Teilnehmer und der Analyse von Teilen der Videoaufzeichnungen. Am ersten Tag wird zusätzlich eine Präsentation grundlegender Regeln durchgeführt, am zweiten Tag eine Informationsveranstaltung zu den Anforderungen auf europäischer Ebene und zu den Grundlagen des Künstlermanagements, während am dritten Tag grundlegende Elemente der Kommunikation und Psychologie behandelt werden.

23.-25. Mai (Mit Orchester. Mindestens 45 Minuten pro Teilnehmer)

Gewidmet der Zusammenarbeit mit dem Orchester (eine 150-minütige Probe pro Tag)

25 Mai Öffentliches Abschlusskonzert mit Videoaufzeichnung aller Teilnehmer.

Nach dem Abschlusskonzert werden das Orchester und das Publikum über die Auszeichnung von drei Dirigenten abstimmen, die die künstlerische Saison 2024/2025 des Symphonieorchesters der Stadt Thessaloniki dirigieren sollen.

Rahmenbedingungen

Das Seminar wird in Thessaloniki in Zusammenarbeit mit dem Städtischen Orchester Thessaloniki und der Aristoteles-Universität Thessaloniki durchgeführt und kann vom 20. bis 25. Mai 2024 in griechischer, deutscher oder englischer Sprache stattfinden.

Das Seminar bietet die Möglichkeit, unter der Anleitung des erfahrenen Dirigenten Symeon Ioannidis Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Orchesterleitung zu erlangen, insbesondere im Hinblick auf die Vorbereitung auf die Eingangsprüfungen an europäischen Universitäten und Musikhochschulen.

Die aktive Teilnahme am Seminar kostet 900 €. Der Eintritt für das Publikum ist frei. Die Auswahl der 12 aktiven Teilnehmer erfolgt durch die Einreichung von Videos mit einer Dauer von mindestens 5 Minuten, ohne weitere Einschränkungen.

Das Orchester

Das Symphonieorchester Thessaloniki wird im Rahmen der Förderung junger Künstler sein Orchester für Proben und das Abschlusskonzert zur Verfügung stellen und auch über die drei Preise des Wettbewerbs abstimmen.

Leiter / Workshop-Koordinator

Symeon Ioannidis, Absolvent der Violine, Pianist und Dirigent (HfM Frankfurt/Main, Hanns Eisler Berlin, Franz Liszt Weimar), widmet sich seit 25 Jahren der Ausbildung junger Dirigenten. Aus seiner beruflichen Erfahrung als Musikdirektor seit über 25 Jahren und als Gastdirigent an Opernhäusern wie der Staatsoper Unter den Linden und der Komischen Oper Berlin lehrt er die Fähigkeiten, die Dirigenten heute benötigen, mit Schwerpunkt auf europäischen Standards und Anforderungen. Im Rahmen des Workshops wird Symeon Ioannidis mit anderen Kollegen (Klavierbegleiter, Assistenten) zusammenarbeiten und aufgrund seiner zusätzlichen Funktion und Erfahrung als Künstlermanager einen breiteren Ansatz für den Musikbereich vorstellen, um das gesamte Spektrum der Bedürfnisse der Teilnehmer optimal zu unterstützen.

Kontakt

Symeon IOANNIDIS

Gastdirigent, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden

Dozent, Universität der Künste Berlin

E-Mail: symeonioannidis@hotmail.com

Telefon: 0049 179 5174126

Weitere Informationen:

Symeon Ioannidis: Staatsoper Berlin 

Thessaloniki City Symphony Orchestra


  • Sollte bis zum 6. Mai 2024 keine ausreichende Teilnehmerzahl erreicht werden, findet das Seminar nicht statt und die Teilnahmegebühren werden zurückerstattet. Kosten im Zusammenhang mit der Teilnahme (wie z.B. Reise- und Unterbringungskosten) werden nicht vom Seminar übernommen.

Seminar Anmeldung